in ,

Xbox One: Das kann der Internet Explorer auf der Next-Gen Konsole

Internet Explorer Xbox One

Der Internet Explorer auf der Xbox One beinhaltet eine Anzahl von signifikanten Upgrades gegenüber der Version des Browsers, der für die Xbox 360 verfügbar ist. Dies ließ das Internet Explorer Team in einem Post auf Xbox Wire verkünden.

Der Browser unterstütze drei Mal mehr moderne Web-Standards auf der Xbox One, dazu zählen HTML5 und CSS3. Damit kann eine größere Anzahl an Websites korrekt gerendert werden. Die Entwickler haben auch einige Funktionen der Windows-Version des Internet Explorers implementiert, wie das Pinnen von Websites, Tabs, Privates Browsen, den SmartScreen Filter, die Möglichkeit Cookies zu blockieren und Do Not Track.

Durch die Integration von SmartGlass kann man anstelle des Browsers auch mit dem Tablet oder Smartphone durch den Browser navigieren. Sprachbefehle via Kinect sind ebenso möglich. So kann man durch den Befehl „Browse to New York Times“ zur entsprechenden Website navigieren.

Der Internet Explorer steht zum Launch der Xbox One am 22. November kostenlos zur Verfügung.

Das denken wir:
Hört sich nach einer Menge nützlicher Features an!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…