in , ,

ROCCAT Kone Pure Color Phantom White im Test

ROCCAT Kone Pure Color Phantom White

Fast pünktlich zu Weihnachten beschert uns ROCCAT ein besonderes Schmankerl: eine limitierte ROCCAT Kone Pure Color in der Variante Phantom White. In unserem Testcenter ist ein solches Exemplar aufgeschlagen und wir verraten euch, ob sich der Kauf der Maus lohnt.

Ich glaube von der Gaming-Maus Kone Pure aus dem Hause ROCCAT dürfte jeder schon mal gehört haben – schließlich wurde diese ja bereits vielfach ausgezeichnet. Vor fünf Jahren erschien die erste Kone-Maus und seitdem wurden viele erfolgreiche Ableger der Kone-Serie veröffentlicht. Die Pure Color-Reihe gibt es bisher in den Varianten Inferno Orange, Polar Blue und Hellfire Red. Zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft dürfen wir uns nun über die heiß ersehnte Farbvariante Phantom White freuen. Die weiße Variante besticht nicht nur das gewohnt gute Design der Kone-Serie, sondern auch durch den neuen schneeweißen Look.

ROCCAT Kone Pure Color Phantom White 5

Bevor wir zur Maus kommen, muss ich zuerst die geile Verpackung der Kone Pure Color loben – das kommt auch nicht alle Tage vor. Die sehr stylische und hochwertige Box zeigt vorne die wichtigsten Features der Maus und an der Seite einen coolen ROCCAT-Schriftzug. Der vordere Teil kann aufgeklappt werden, wodurch man einen Blick auf die enthaltene Maus werfen kann. Allein dadurch wirkt das ganze Produkt schon im Vorfeld sehr hochwertig.

Die Maus sieht wirklich sehr stylisch aus und macht einen hervorragenden Eindruck. Die Gummi-ähnliche Soft-Touch Oberfläche sorgt für einen angenehmen Grip, wodurch die Maus somit sehr griffig in der Hand liegt. Auf der Oberfläche der Maus befindet sich ein großes ROCCAT-Logo, das man in 16,8 Millionen Farben leuchten lassen kann – da sollte für jeden der richtige Farbton dabei sein. Zusätzlich kann man diverse Leucht-Effekte einstellen, wie beispielsweise „Breathing“ – eine Art Atmen der Beleuchtung – oder eine Farbrotation.

ROCCAT Kone Pure Color Phantom White 3

In der Maus steckt ein 8200 dpi Pro-Aim R3 Laser Sensor, wie schon beim preisgekrönten Vorgänger. Hochwertige Omron® Switches und die bekannten Features Easy-Shift[+]TM, Easy-Aim und ROCCAT TalkTM sind auch mit an Bord. Genauere Details zu den Features und technischen Spezifikationen, sind im Verlauf und am Ende dieses Artikels zu finden.

Die ROCCAT Kone Pure Color ist im Gegensatz zur Originalversion der ROCCAT Kone nur noch 91% so groß wie der Vorgänger. Vor allem Spieler mit etwas kleineren und schmäleren Händen dürfen sich über diesen Aspekt freuen. Für meine Begriffe liegt die Kone Pure wirklich sehr gut in der Hand und ich würde meine Hände nicht als klein oder schmal bezeichnen. Somit sollten auch Leute mit etwas größeren Händen, keine Probleme bei der Bedienung der Maus haben.

ROCCAT Kone Pure Color Phantom White 4

Durch den integrierten 8200 dpi Pro-Aim R3 Lasersensor der Kone Pure werden schnelle Mausbewegungen verzögerungsfrei verarbeitet. Mithilfe der implementierten Tracking & Distance Control Unit (TDCU) kann man die Intensität des Sensors festlegen und so die Empfindlichkeit der Maus an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Im Inneren der Maus arbeitet ein 72 Mhz Turbo Core V2 Prozessor, der die Funktionen und Einstellungen der Maus latenzfrei bereitstellen kann.

Die „weltweit fortschrittlichsten Schalterkomponenten“ von Omron® sorgen für eine präzise Erfassung und Verarbeitung von jedem Tastendruck. Um alle selbst erstellten und vordefinierten Makros und Profile auf der Maus speichern zu können, ist ein 576 kB On-Board Speicher verbaut.

Die Maus besitzt ein 2D-Mausrad, sowie sieben voll programmierbare Tasten. Diese sind allesamt gut erreichbar und wirken sehr hochwertig. Es klappert nichts und alle Tasten haben einen sehr guten Druckpunkt. Die hauseigene ROCCAT™ Easy-Shift[+]™ Technologie ermöglicht die doppelte Belegung der Maustasten und des Mausrades. Die Easy-Shift[+] Taste befindet sich auf der linken Seite der Maus (die hintere der beiden dort befindlichen Tasten). In der Funktionalität ähnelt diese der Shift-Taste der Tastatur. Hält man die Easy-Shift[+] Taste gedrückt, erhalten alle anderen Tasten eine andere Funktion, die mit der Treibersoftware definiert werden kann.

ROCCAT liefert eine Treibersoftware mit, mit der man alle Tasten konfigurieren und programmieren, sowie weitere Einstellungen an der Maus vornehmen kann. Die Software wirkt auf den ersten Blick sehr unübersichtlich, nach einer kurzen Eingewöhnungsphase kann man aber relativ schnell alle benötigten Einstellungen vornehmen. Diese Software wird nicht per CD mitgeliefert, sondern muss von der offiziellen Website heruntergeladen werden. Der Download ist ungefähr 24 MB groß.

Roccat Kone Pure Treiber Menü

Produktfeatures:

  • VOLLJUSTIERBARER 8200DPI PRO-AIM (R3) SENSOR mit 41 DPI Einstellungsschritten, von 200 bis 8200
  • ROCCAT™ CLICK MASTER Switch Tech powered by Omron©
  • EASY-SHIFT[+]™ BUTTON DUPLICATOR mit Easy-Aim + Easy-Wheel Funktion
  • 32-BIT TURBO CORE V2 PROCESSOR Ultra-schnelle Rechengeschwindigkeit
  • TRACKING & DISTANCE CONTROL UNIT ultimatives Tracking; minimiert den Pick-Up-Flight
  • 576 KB ON-BOARD MEMORY speichere 5 Game Profile inkl. Makros
  • 16,8 MILLION-COLOR LICHT-SYSTEM einstellbare Farben und Effekte
  • 7 MAUSTASTEN + SOLIDES 2D TITAN WHEEL programmierbar, voreingestellte Hauptfunktionen
  • SOFT-TOUCH OBERFLÄCHE höchster Komfort für lange Gaming-Sessions
  • ROCCAT™ TREIBER + MAKRO MANAGER inkl. vorgefertigter Makro Presets für Games & Apps
  • ROCCAT™ ACHIEVEMENTS DISPLAY erhebt Statistiken und vergibt Auszeichnungen

Technische Spezifikationen:

  • Pro-Aim Laser Sensor R3 mit bis zu 8200 dpi
  • 1000 Hz Polling Rate
  • 1 ms Reaktionszeit
  • 12000 fps, 10.8 Megapixel
  • 30G Beschleunigung
  • 3.8m/s (150ips)
  • 16-bit data channel
  • 1-5mm Lift off distance
  • Tracking & Distance Control Unit
  • 72MHz Turbo Core V2 32-bit Arm based MCU
  • 576kB interner Speicher
  • Zero angle snapping/prediction
  • 1.8m stoffüberzogenes USB-Kabel


Abmessungen der Maus:

Maximale Breite 7cm x maximale Länge ca. 12cm

Gewicht:
ca. 90g (plus Kabel)

Systemanforderungen:

Windows® XP/Windows Vista® 32/64-bit/Windows® 7 32/64-bit
Windows® 8 / Windows® 8 Pro
USB 2.0 Anschluss
Internetverbindung (zur Treiber-Installation)

Lieferumfang:
ROCCAT™ Kone Pure – Core Performance Gaming Mouse
Quick-Installation Guide

Die ROCCAT Kone Pure Color ist für 69,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel erhältlich.

httpv://youtu.be/HRmw0JbRuj0

Unser Fazit:

Die Kone Pure Color ist wirklich ein schönes Stück Hardware, das man sich als Gamer bedenkenlos zulegen kann. Eine hochklassige Verarbeitung, viele individuelle Anpassmöglichkeiten und hohe Präzision in Spielen sprechen eindeutig für diese Maus. Abgesehen davon ist die Maus durch das stylische Design ein absoluter Hingucker. Schade ist nur, dass die Kone Pure Color kein 3D-Mausrad hat und man die Maus nicht mit Gewichten modifizieren kann. Der Treiber der Maus wird leider auch nicht mitgeliefert. Durch die kleinere Bauweise ist die Maus nicht für Leute mit sehr großen Händen geeignet, für alle anderen kann ich aber eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Unsere Wertung:RebelGamer-State-of-Decay-Wertung

Kommentare

Antworten

    One Ping

    1. Pingback:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Loading…