in

Valve tritt der Linux Foundation bei

Valve

Valve ist der Linux Foundation beigetreten, einer gemeinnützigen Organisation, die das Wachstum von Linux unterstützt und fördert. Valve reiht sich damit neben Firmen wie IBM, Intel, AMD und Google ein. Man will in diesem Rahmen natürlich auch für SteamOS – das eigene Open-Source Linux Betriebssystem – werben.

Valve’s Mike Sartain sagte in einer Ankünding:

„Joining the Linux Foundation is one of many ways Valve is investing in the advancement of Linux gaming.”

“Through these efforts, we hope to contribute tools for developers building new experiences on Linux, compel hardware manufacturers to prioritize support for Linux, and ultimately deliver an elegant and open platform for Linux users.”

Valve plant 2014 Steam Machines zu veröffentlichen, die auf SteamOS basieren.

Das denken wir:
Linux bekommt endlich auch langsam in der Gaming-Branche die Beachtung, die dieses großartige Betriebssystem verdient hat!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…