in

Alpha-Version von DayZ verkauft sich im ersten Monat über 800.000 Mal

DayZ

Seit knapp einen Monat kann man die Early-Access Version der ursprünglichen Arma II-Mod DayZ als Standalone-Version bei der Vertriebsplattform Steam erwerben. Das Open-World MMO ist seit dem 16. Dezember verfügbar und kostet dort 23,99 Euro. Trotz des relativ hohen Preises für eine so frühe Version haben sich inzwischen über 800.000 Spieler dazu entschlossen, das Spiel zu kaufen und herunterzuladen. Alleine in den ersten 24 Stunden wurden 172.500 virtuelle Kopien erstanden. Entwickler Bohemia äußerte sich zuversichtlich, dass die Einnahmen durch die Alpha-Version den Entwicklungsprozess des Spiels beschleunigen werden. Projektleiter Dean Hall war von den hohen Verkaufszahlen begeistert:

“We (bohemia and I) had very ambitious plans for 2014 already, however this amount of sales was completely unexpected. Honestly, 250k within a quarter was what I would have considered a success. So to move nearly 800,000 in under a month is crazy.”

“We’ll be finalizing our roadmap in mid January, but it is safe to say that this kind of result will be having a very positive effect on that roadmap.”

Erneut betont Hall, dass de DayZ Standalone-Version noch weit von einer finalen Version entfernt ist. Es kann immer wieder zu unerwarteten Fehlern und Unterbrechungen kommen.

Was wir denken:
Bohemia ist mit der Standalone-Fassung von DayZ auf vollem Erfolgskurs, wir hoffen, dass sich das positiv auf das Spiel auswirken wird.

Quelle: computerandvideogames.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…