in ,

Diese Hersteller wollen die Steam Machines produzieren

Steam Machines

Noch in dieser Woche findet die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas statt. Hier zeigen diverse Hardware-Hersteller ihre neuesten Produkte. Valve hat bereits vor einiger Zeit verlauten lassen, dieses Jahr eventuell Details zu den Steam Machines und ihrem Preis zu nennen. Aber wie man es von Valve gewohnt ist, ist nichts sicher und alles ist fertig, wenn es nun mal fertig ist. Nun will Engadget aber aus sicheren Quellen erfahren haben, welche Hersteller die Steam Machines aus dem Hause Valve produzieren wollen. Die Liste sieht wie folgt aus:

  • Alienware
  • Falcon Northwest
  • iBuyPower
  • CyberPowerPC
  • Origin PC
  • Gigabyte
  • Materiel.net
  • Webhallen
  • Alternate
  • Next
  • Zotac
  • Scan Computers

In dieser Liste finden sich einige große Unternehmen wie beispielsweise Alienware oder Alternate, die Interesse an Valves erstem eigenen System hegen. Die Steam Machines sind als Gaming-Konsolen mit SteamOS geplant. SteamOS basiert auf dem frei erhältlichen Betriebssystem Linux. Allerdings haben die Steam Machines völlig normale PC-Komponenten verbaut, sollen aber durch das SteamOS und den Big Picture Mode auch wohnzimmertauglich sein.

Das denken wir:
Die Steam Machines haben großes Potential und einen gigantischen Absatzmarkt.

Quelle: Engadget.com

Kommentare

Antworten

    One Ping

    1. Pingback:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Loading…