in

Gone Home: Entwickler gibt grünes Licht für 16Bit-Fanprojekt

gonehome

The Fullbright Company, die Köpfe hinter der Indie-Perle “Gone Home”, geben nun grünes Licht für die Entwicklung eines 16Bit-Fanprojekts. Seth Macy plant, das Original per RPG-Maker im 16Bit-Stil nachzubauen. Dass er nun dafür endlich grünes Licht bekam, gab Macy auf Twitter bekannt:

“I got the go-ahead to continue on with my @GoneHomeGame JRPG demake. Here are the screens, if you haven’t seen them. “

Gone Home sorgte 2013 für ordentlich Furore in der Indie-Szene. Als Musterbeispiel der Geschmackssache schickt Gone Home den Spieler in der Haut von Kaitlin Greenbriar durch ein verlassenes Herrenhaus und auf den Grund der mysteriösen Familiengeschichte. Dafür wurde das Werk von The Fullbright Company mit dem VXG 2013 Award für das “Beste Indie-Spiel des Jahres” bedacht.

Das denken wir:
Eine 16Bit-Version dieser atmosphärischen Indie-Perle hat großes Potential.

Quelle: Twitter

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…