in

Peter Molyneux bezeichnet neues Dungeon Keeper als “lächerlich”

Dungeon Keeper

Seit dem Release des neuen Dungeon Keeper für iOS und Android erntet das Spiel vielerorts Kritik. Entweder wird man als Spieler dazu gezwungen ewig lange Ressourcen zu farmen oder man umgeht dies, indem man echtes Geld zahlt.

Im Gespräch mit BBC sagte Peter Molyneux, dass Mythic Entertainment – die Entwickler der mobilen Fassung – nicht den Geist des Originalspiels eingefangen und nicht genügend an mobile Geräte angepasst haben.

Molyneux sagte: “I felt myself turning round saying, ‘What? This is ridiculous. I just want to make a dungeon. I don’t want to schedule it on my alarm clock for six days to come back for a block to be chipped. I don’t think they got it quite right, the balance between keeping it familiar to the fans that were out there but fresh enough and understandable enough for this much bigger mobile audience.”

Dungeon Keeper kam auch in die Kritik, da man in Google Play nicht weniger als fünf Sterne (das Maximum) als Bewertung abgeben kann.

Das denken wir:
Ich habe das Spiel selber noch nicht getestet und die viele negative Kritik im Web hält mich zusätzlich davon ab. Was haltet ihr von dem Game?

Quelle: CVG

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…