in

Hideo Kojima: Metal Gear Solid wurde nicht für den Verkauf entwickelt

Metal Gear Solid 5 Ground Zeroes

Wieder meldet sich Metal Gear-Erfinder Hideo Kojima zu Wort, nachdem er uns bereits seine Lieblingsserien mitteilte und das Rätsel um den Namen Solid Snake lüftete. Diesmal spricht Kojima über das erste Metal Gear Solid für die Playstation 1.

So sagte er auf Konami´s Twitch-Kanal, dass Metal Gear Solid zunächst gar nicht für den Verkauf entwickelt wurde. So hatte Kojima sehr wenig Druck bei der Entwicklung und konnte nach eigenen Aussagen einfach das einbauen, was im gefiel und was er liebte. Diese Freiheit tat dem Spiel sehr gut, denn Metal Gear Solid wurde zu einer sehr erfolgreichen Serie und mit Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes steht uns bald das nächste Schleich-Abenteuer von Solid Snake im Haus.

Weiterhin wurde Kojima gefragt, Welche Spieleserie er gerne wiederbeleben würde, wenn er könnte. Er sagte, er würde sehr gerne an einem Silent Hill Spiel arbeiten, befürchte aber, dass es bei der Entwicklung Schwierigkeiten geben könnte, weil er ein Angsthase sei.

Das komplette Interview mit Herrn Kojima könnt ihr euch unter diesen Link anschauen.

Das denken wir:
Hideo Kojima macht sich mit jedem Interview beliebter. Ein sehr sympathischer Mann.

Quelle: Polygon.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…