in ,

Project Morpheus: Sony stellt VR Headset für PlayStation 4 vor

Project Morpheus

Sony’s Project Morpheus VR Headset wurde im Rahmen der GDC 2014 enthüllt. Das Headset hat ein 1080p Display, wie Anton Mikhailov von Sony R&D bestätigte. Außerdem hat man ein 90° großes Sichtfeld und volle 360° zur Erkennung der Kopfbewegungen, auch wenn die PlayStation Camera die Sicht auf das Headset verliert.

Mikhailov erklärte auch den räumlichen Sound von Project Morpheus, der durch 60 virtuelle Lautsprecher erzeugt wird. Man kann auch eigene Headsets anschließen, da eine Kopfhörerbuchse vorhanden ist. Drahtlose Kopfhörer sollen aber auch unterstützt werden.

Laut Sony kann man das Spielerlebnis von Project Morphes auch auf dem Fernseher anzeigen lassen. Dort wird aber nicht die beidäugige Ansicht mit zwei Fenster angezeigt, wie wir es von Oculus Rift kennen, sondern eine traditionellere Darstellung.

Das denken wir:
Sony will Oculus Rift Konkurrenz machen, das Projekt klingt bisher sehr ambitioniert.

Quelle: Sony

Kommentare

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…