in

Mario Kart 8 soll ein langes Leben vor sich haben

Mario Kart 8

Dass die Wii U keinen Start hinlegte, wie man ihn sich bei Big N ursprünglich erhofft hatte, ist hinlänglich bekannt. Dass dies aber noch nicht das Ende vom Lied ist, wurde nach dem Release von Mario Kart 8 bewiesen: Über 2 Millionen Mal wurde der Titel bisher verkauft! Dies bewirkte unter anderem, dass die Wii U-Verkäufe in England nach einer Woche um 666% anstiegen!

Nun möchte der japanische Videospielhersteller aber natürlich weiterhin mit Mario Kart 8 auf der Überholspur bleiben. Ende diesen Jahres werden die “amiibo”-Figuren erscheinen. Eine Actionfigurenreihe, wie man sie bereits von “Skylanders” und “Infinity” kennt, die rein die Wii U-Hardware nutzt und, im Gegensatz zur Konkurrenz, keine Zusatzsensoren oder Ähnliches bedarf. Unter anderem werden diese Figuren auch mit Mario Kart 8 kompatibel sein, was dem Spiel dann einen weiteren Verkaufsboost erbringen soll. Das, sowie die Tatsache, dass sich die Vorgänger von Mario Kart 8, also Mario Kart Wii und Mario Kart DS, ebenfalls über viele Jahre hinweg erfolgreich verkauft haben, gibt Reggie Fils-Aime, Chef von Nintendo of America, die Zuversicht, die Wii U-Verkäufe weiterhin anzukurbeln und über die kommenden Jahre hinweg weiterhin mit Mario Kart 8 erfolgreich zu bleiben.

Das denken wir:
Es ist auf alle Fälle davon auszugehen, dass sich Mario Kart 8 mindestens genauso gut verkaufen wird, wie seine Vorgänger. Auch dass die Wii U durch die amiibo-Figuren, die ja nicht nur auf Mario Kart 8 beschränkt sind, einen weiteren Verkaufsschub erfährt, ist Nintendo auf jeden Fall zu wünschen!

 

Quelle: mynintendonews.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare