in

Oculus Rift Entwickler-Kit wurde bereits 100.000 Mal verkauft

Oculus Rift

Oculus VR, die Entwickler der Virtual Reality-Brille Oculus Rift, gaben bekannt, dass mehr als 45.000 Einheiten des Rift Development Kit 2 verkauft wurden. Obwohl die VR-Brille sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet, wurde insgesamt vom ersten und zweiten Entwickler-Kit mehr als 100.000 Stück verkauft.

Oculus VR veröffentlichte die Details in einem Forum-Post und erklärte, wie man die Kits in den nächsten Monaten verschicken wird. So sollen im Juli 10.000 Headsets produziert werden, mehr folgen im August und September.

Rift DK2 kann seit März vorbestellt werden und wurde an vielen Stellen verbessert. Es wurde eine externe Kamera integriert, um die Bewegungen des Kopfes besser aufzeichnen zu können. Außerdem ist pro Auge ein 960x1080p OLED Bildschirm verbaut.

Die Entwickler-Kits sind für Spiele-Entwickler gedacht und noch nicht für uns als Endkunden. Es kann sich aber trotzdem jeder das Kit für 350 US-Dollar vorbestellen. Bisher ist noch nicht bekannt, wann die finale Version im Handel erscheinen soll.

Das denken wir:
Ich würde zu gern so ein Entwickler-Kit mein Eigen nennen.

Quelle: Oculus VR Forum

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…