in

TimeSplitters: Rechte liegen noch bei Crytek

Crytek Logo
Erst vor einer Woche gab Crytek UK die Schließung bekannt und machte einen Deal mit Deep Silver über die Rechte am neuen Homefront-Ableger “The Revolution”. Im Interview mit Polygon betonte Deep Silver nun, dass das Lizenzgeschäft um Homefront nicht die Rechte der beliebten Shooter-Reihe “TimeSplitters” beinhalte. Diese lägen weiterhin bei Crytek, so Deep Silver. “TimeSplitters war nicht Teil des Deals — es ging nur um die Rechte an Homefront”, betonte ein Sprecher von Deep Silver im Gespräch mit Polygon.

TimeSplitters ist ein schneller Arcade-Shooter und wurde ursprünglich vom Entwickler Free Radical Design geschaffen. Die Reihe hatte ihren letzten Auftritt in Time Splitters: Future Perfect für den GameCube, die PS2 und Xbox.

Das denken wir:
Ein neuer TimeSplitters-Titel wäre super!

Quelle: via Polygon

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…