Menu
in

Hyrule Warriors sollte ursprünglich ein Zelda-Spiel mit Dynasty Warriors-Elementen werden

Hyrule Warriors

Hyrule Warriors sollte ursprünglich mehr ein Zelda-Spiel mit Dynasty Warriors-Elementen werden, bis Shigeru Miyamoto sich an dem Projekt beteiligte.

Zelda Series Director Eiji Aonuma und Koei Tecmo’s Yosuke Hayashi sagten gegenüber Nintendo Life, dass Hayashi’s ursprünglicher Plan für das Spiel, noch mehr Zelda-Charaktere und Bosskämpfe in den Herzen der Dungeons beinhalten.

Aonuma sagte:

“However, Mr. Miyamoto came along and up-ended the tea table, saying, ‘No, that should not be the case. What we’re doing here is grafting Zelda onto the Dynasty Warriors experience,'”

“It was a reversal of the original proposal from Hayashi-san, which was adding elements of Dynasty Warriors onto the Zelda franchise. It ended up being the other way around based on Miyamoto’s direction.

Nach dieser signifikanten Planänderung, wurden Elemente des Zelda-Franchise in die Dynasty Warriors-Welt implementiert. Dies wurde solange durchgeführt, bis “ein Gleichgewicht gefunden wurde, mit dem wir glücklich sind”.

Hyrule Warriors erscheint bei uns am 19. September exklusiv für die Wii U.

Das denken wir:
Mein Spiel ist Hyrule Warriors nicht, ich zocke lieber ein “richtiges” Zelda-Spiel.

Quelle: Nintendo Life

Antworten