in ,

LOVELOVE COOLCOOL

In dieser VR-Demo kann man Anime-Brüste begrapschen

Oculus Rift Anime

Wir haben erst kürzlich über eine etwas verstörende Demo zu Sony’s Virtual Reality-Brille Project Morpheus berichtet, in der man in einem Raum mit einem japanischen Schulmädchen ist und diese beobachtet. Nun hat Kotaku über eine Simulation berichtet, in der man weibliche Brüste in der Virtual Reality ertasten kann.

Das Video stammt von NicoNico Douga-User Ryuto, der die Tech-Demo mit folgenden Komponenten entwickelte: Oculus Rift-Headset, LeapMotion-Drucksensor, Arduino-Board und einem Mauspad mit Brüsten. Die Demo wird am 14. September bei OcuFes in Nagoya der Öffentlichkeit gezeigt, diese Info stammt von Rocket News 24.

httpv://youtu.be/Re_W4enbGGk

Das denken wir:
Virtual Reality-Headsets sind noch nicht mal am Markt erhältlich und schon jetzt wird die Technologie für die absurdesten Ideen verwendet. Wo soll das nur enden, was haltet ihr von der Entwicklung? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Quelle: Kotaku

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…