in

COOLCOOL LOVELOVE LOLLOL OMGOMG WTFWTF

Grand Theft Auto Pacifist: Es geht auch ohne Gewalt!

https://www.rebelgamer.de/wp-content/uploads/2014/09/GTA-V1.jpg

GTA V

GTA V gehört ja bekanntlich nicht zu den Spielen, die man als gewaltfrei bezeichnet. In Los Santos ist der Alltag geprägt von Schießereien, Autodiebstahl, Epressungen, Entführungen, Drogenhandel und sonstigen kriminellen Aktivitäte. Der YouTuber Goldvision hat die Schnauze voll von all der Gewalt und kriminellen Energie und spielt GTA V als Pazifist.

Er wendet dabei keine Gewalt an, nutzt also keine Waffen und fährt über keine rote Ampel. Seine Erlebnisse kann man auf YouTube anschauen, im Januar erschien die erste von bisher vier Folgen. Die Serie erlang erst durch ein kürzlich geführtes Interview von Goldvision mit VICE zu mehr Beachtung. Er sagte dort:

“Ich denke, dass viele Außenstehende eine negative Einstellung zur Gamer-Community haben. GTA ist ein gewalttätiges Spiel und deshalb glauben viele, es würde Gewalt fördern. Mit dem Projekt möchte ich versuchen, friedfertig mit anderen zu spielen”,

Es gelingt ihm aber nicht immer ohne Gewalt auszukommen, da das Spiel an manchen Stellen für den weiteren Spielverlauf eine gewalttätige Aktion vorsieht.

httpv://youtu.be/nDRKbYNjRic

Das denken wir:

Ein ehrgeiziges Ziel, das wohl nicht allzu viele Nachahmer finden wird.

Quelle: Golem

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…