in

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain: Kein Open World in den Missionen

Metal Gear Solid V Phantom Pain

Wie die Seite Metal Gear Informer berichtet, wird es in Metal Gear Solid V: The Phantom Pain nicht möglich sein, während der Hauptmissionen die freie Spielwelt zu erkunden. Diese Informationen stammen von Hideo Kojima, der sich in der neuesten Episode seines Podcasts dazu äußert.

Die Missionen in Metal Gear Solid V: The Phantom Pain spielen in einem festen Abschnitt, der während einer Mission nicht verlassen werden kann. Weiter sagt er, sofern man sich während einer Mission zu lange Zeit mit anderen Aufgaben beschäftigt, scheitert die Mission. Angenommen werden die Missionen innerhalb der Spielwelt und nicht über ein Menü. Nebenaufgaben sollen von der Spielwelt Limitierung nicht betroffen sein.

Das denken wir:
Komplette Open-World innerhalb einer Mission kann schnell dazu führen, dass man Missionen eventuell anders löst als gedacht und / oder das Spielprinzip aushebelt. Daher kann ich die Entscheidung schon verstehen, solange die Missionen nicht zu linear sind, sondern einem diverse mögliche Lösungsansätze bieten.

Quelle: VG 24/7

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…