in

RoomAlive: Microsoft verwandelt euer Wohnzimmer in ein Augmented-Reality-Spiel

https://www.rebelgamer.de/wp-content/uploads/2014/10/RoomAlive.gif

RoomAlive

Microsoft sorgte letztes Jahr auf der CES mit dem Illumiroom Konzept für Aufsehen. Dieses Jahr ist die Technologie fortgeschrittener und “RoomAlive” verwandelt euer Wohnzimmer in ein interaktives Augmented Reality Spiel.

Illumiroom erweiterte das Fernsehbild mithilfe eines Beamers und dem Kinect-Sensor. RoomAlive ist etwas komplexer und so kann der Benutzer mit der Umgebung nun auch interagieren. Unter diesen Zeilen findet ihr ein Video, das die Technologie in Aktion zeigt. Mehrere Beamer projizieren das Bild in den Raum, sechs Kinect-Sensoren erkennen den Kopf des Spielers im Raum und die RoomAlive Software erkennt die unterschiedlichen Oberflächen im Raum und passt das Spiel darauf an.

Bisher gibt es noch keine Pläne, die Technologie konkret auf dem Markt anzubieten, es handelt es sich also um ein Proof of Concept.

httpv://youtu.be/ILb5ExBzHqw

Das denken wir:

Es werden sich wohl die wenigsten mehrere Beamer ins Wohnzimmer hängen, aber die Technologie ist ja auch noch nicht marktreif. Die Idee finde ich spannend!

Quelle: Microsoft Research

Kommentare

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare