in

GTA V: Geheime Drogen in der Current-Gen-Version

GTA V 1

Nicht nur mit verbesserter Technik begeistert Rockstar aktuell Fans von GTA 5. Auch inhaltlich hat man sich für die Current-Gen-Variante einige Neuerungen einfallen lassen. Neben der offensichtlichen Ego-Perspektive, die nun alternativ zur Verfügung steht, haben die Entwickler sich einen versteckten Scherz erlaubt.

Insgesamt sollen in GTA 5 für die PlayStation 4 und Xbox One 27 Pflanzen versteckt sein, die bei Einnahme den Charakter auf einen Drogentrip schicken, der ihn in verschiedenste Tiere verwandelt. Natürlich lassen Franklin, Trevor und Michael das Geschehen nicht unkommentiert.

Das denken wir:
Rockstar macht vor, wie man ein optisches Remake umsetzt. Statt nur an der Technikschraube zu drehen, bereichern sie das Spiel um zusätzliche Inhalte.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…