in

Alien: Isolation – Neues Update bringt zwei neue Schwierigkeitsgrade ins Spiel

Alien Isolation

SEGA und The Creative Assembly haben ein neues Update für Alien: Isolation veröffentlicht, das zwei neue Schwierigkeitsgrade beinhaltet.

Der neue “Nightmare” Schwierigkeitsgrad enthält ein noch gefährlicheres Alien. Als Spieler stehen einem weniger Ressourcen zur Verfügung, der eigene Lebensbalken, die Munition- und Taschenlampe-Anzeige sind nicht mehr sichtbar. Zusätzlich ist der Bewegungsmelder defekt und liefert “unzuverlässige Daten”.

Wenn euch das Spiel sowieso schon zu schwer war, dann solltet ihr den neuen “Novice” Schwierigkeitsgrad wählen. Darin ist das Alien langsamer und man kann sich leichter davor verstecken. Amanda Ripley ist außerdem robuster, so dass man mehr Zeit zum Erkunden von Sevastopol hat.

Die komplette Liste der Änderungen könnt ihr der offiziellen Website entnehmen. In unserem Test zu Alien: Isolation vergaben wir eine Wertung von 7.9/10.

Das denken wir:
Wenn euch das Spiel zu schwer war, solltet ihr jetzt nochmal einen Blick wagen.

Quelle: Offizielle Website

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…