in

Xbox Live und PSN sind nun wieder online

Lizard Squad

Nach den Hacker-Angriffen auf Sony’s PlayStation Network und Mirosoft’s Xbox Live, sind beide Online-Services nun wieder online und verfügbar. Für die Angriffe bekannte sich die Hacker-Gruppe Lizard Squad, deren Beweggründe ihr hier nachlesen könnt.

Sony bestätigte im PlayStation Blog, dass PSN wieder online ist. Auf der PSN-Support-Seite lautet der Status ebenfalls “Online”. Sony schrieb im offiziellen Blog:

“PlayStation Network is back online. As you probably know, PlayStation Network and some other gaming services were attacked over the holidays with artificially high levels of traffic designed to disrupt connectivity and online gameplay. This may have prevented your access to the network and its services over the last few days.”

Microsoft’s Xbox Live ist seit gestern wieder online, der Status auf der Xbox.com Support-Seite ist “in Betrieb”, auch wenn einige Xbox-Live-Dienste noch eingeschränkt sind.

Das denken wir:
Schade, dass es überhaupt zu den Angriffen und den daraus resultierenden Ausfällen kam. Ein Danke aber an alle Leute, die das Problem an den Feiertagen behoben haben und währenddessen nicht bei ihren Familien sein konnten.

Kommentare

Antworten
  1. Jaja, psn wieder online.. AM ARSCH! für mich bedeutet die permanente meldung “serververbindung nicht möglich” alles andere als einen tadellosen betrieb von psn. Mag ja sein, dass einige wieder glück haben und online zocken können, bei mir ist seit heute nichts mehr möglich. Gestern ging es hin und wieder wenigstens mit herabgesetzter MTU von 1500 auf 1473… Aber momentan habe ich absolut keine chance mich bei psn einzuloggen. Und mal ganz nebenbei, den mitarbeitern von sony gebührt meiner meinung nach kein dank, die attacke war angekündigt, aber ein scheiß wurde unternommen. Außerdem bedankt sich auch keiner bei arbeitern im pflegebereich, den verkehrsunternehmen, der feuerwehr und so weiter. Und wenn die armen leute schon an den feiertagen arbeiten müssen, dann sollten sie wenigstens auch resultate sehen lassen. Mir kommt es nämlich so vor als hätten die, die den fehler beheben sollten ganz spontan eine weihnachtsparty gestartet und zu dem bereits vorhandenen fehlern noch glühwein über ihre server gekippt… Ich bin jedenfalls schwer enttäuscht, dass ein solcher riese wie sony es nicht hinbekommt einen ddos angriff innerhalb von 5 verdammten tagen zu korrigieren.. hut ab sony, hut ab..

  2. Warum hört man alle par Stunden: Es geht wieder. Keinen interessiert es ob er sich mit dem PC übers Internet bei Sonys PSN anmelden kann. Wichtig ist ob man sich mit der PS4 anmelden kann. Und da bitte auch mal selber recherchieren (PS4 anschalten und probieren) und nicht Sonys Komentare abtippen. Denn dann ist die Antwort ganz eindeutig:
    NEIN, es geht nichts.

  3. Von wegen das PSN ist wieder Online,bei meiner Xbox One läuft alles wieder wie gehabt.Nur bei Sony’s Flick Schuster Werk was die Netzwerk Nennen [Meiner PS4 ] da ist immer noch Tote Hose.Und hôre mir auf mit dem Offiziellen PS3blog [deutsch, Roland Fauster ] da war man so Armselig und man hat die Comment. Funktion während der Down Time Deaktiviert.Aber das ist Orginal Sony,die haben es nicht so mit der Wahrheit.Frúher war mir das Lachafte Netzwerk egal aber Heut zu Tage muss ich gutes Geld dafùr bezahlen.Und von den ganzen Abo’s und bezahlten Spielen wo von mir bezahlt sind und Unnutzbar sind,da mal ganz davon zu Schweigen. Ich halte von dem ganzen Hacken nichts,aber langsam steigt mein Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…