in

Assassin’s Creed Film verschoben

Assassin's Creed Unity

Wie der Hollywood Reporter berichtet, verschiebt sich die Filmumsetzung zu Ubisofts Assassin’s Creed-Reihe auf den 21. Dezember 2016. Zuvor wurde der Streifen auf den 7. August 2015 datiert.

Nach wie vor soll Michael Fassbender in dem Film zu sehen sein. In welche Rolle der Darsteller, den manche von euch vielleicht aus Inglourious Basterds, Hunger oder Shame kennen, schlüpfen wird, ist noch nicht bekannt. Auf dem Regiestuhl soll der Australier Justin Kurzel Platz nehmen, der bisher noch ein unbeschriebenes Blatt ist.

Das meinen wir:
Die Verpflichtung von Michael Fassbender klingt weiterhin sehr vielversprechend, man sollte Anbetracht der vergangenen Videospielverfilmungen jedoch skeptisch sein. Und wo sind eigentlich all die anderen Umsetzungen hochkarätiger Spieletitel, die uns in der jüngeren Vergangenheit versprochen wurden?

Quelle

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…