in

Dark Souls 2: Patch 1.10 bringt große Veränderungen

Um Dark Souls 2 auf “Scholar of the First Sin” vorzubereiten, hat Namco Bandai einen neuen Patch für den PC, die PS3 und Xbox 360 veröffentlicht. Die Aktualisierung mit der Version 1.10 fügt den neuen Charakter “Scholar of the First Sin” ein, ändert viele Inschriften und verbessert das Online-Erlebnis maßgeblich.

Im Allgemeinen wurde das Matchmaking stark vereinfacht. Außerdem können jetzt Spieler, die sich im ersten Durchlauf (NG) befinden, auch mit Spielern in NG+ und höher spielen. Dazu werden im Warp-Menü die Gebiete angezeigt, an denen man die meisten Spieler finden kann. Auch interessant: Ein neuer Ring fängt alle Seelen an, die man im Coop sammelt. Das sorgt dafür, dass die Soul Memory nicht beeinträchtigt wird. So wird das Online-Erlebnis nicht mehr vezerrt.

Die kompletten Änderungen findet ihr in der Quelle.

Das denken wir:
Der Multiplayer wird transparenter. Toll!

Quelle: Namco Bandai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert