Menu
in

Nintendo will mit günstiger Software wieder schwarze Zahlen schreiben

Nintendo will die eigenen Verkaufszahlen durch die Einführung günstiger Software steigern, wie Firmenchef Satoru Iwata gegenüber The Nikkei bestätigte.

Das Spieleunternehmen will Remakes von älteren Spielern für den Nintendo 3DS veröffentlichen, sowie spezielle Releases für Smartphones. Laut Itawa will man Inhalte für ein paar hundert Yen anbieten, 100 Yen entsprechen ungefähr 70 Cent. Es soll zusätzlich mehr kostenlose Trial-Versionen geben, die die Bekanntheit von Spielen und die Käufe davon steigern sollen. Itawa stellte aber auch klar, dass die Preise für die Konsolen nicht günstiger werden sollen.

Das denken wir:
Nintendo will endlich wieder Profit machen, nachdem die letzten Finanzberichte eher negativ ausfielen.

Quelle: The Nikkei

Antworten


Warning: Illegal string offset 'text' in /kunden/277934_94267/webseiten/wp-content/plugins/complianz-gdpr/integrations/plugins/amp.php on line 129