in

Survarium: Was steckt hinter dem Freeplay-Modus?

Für Fans der hochgelobten Spiele der S.T.A.L.K.E.R-Reihe ist Survarium die ganz große Hoffnung. Der Online-Shooter der ehemaligen Entwickler von S.T.A.L.K.E.R beinhaltet Kernelemente des Spiels und hat nicht zuletzt aufgrund der Einstellung eines weiteren S.T.A.L.K.E.R-Titels große Hoffnung auf seinen Schultern. Im aktuellen Entwicklertagebuch stellt Developer Vostok Games den Freeplay-Modus von Survarium vor. Dieser kann im Prinzip wie ein Mix aus S.T.A.L.K.E.R und DayZ beschrieben werden: Auf größeren Maps müssen Spieler um ihr Überleben kämpfen und sich mit anderen Spielern oder Mutanten auseinandersetzen. Interessant: Alle zwei Stunden fegt ein nuklearer Sturm über die Map, vor dem die Spieler nur 15 Minuten vorher gewarnt werden. Finden sie bis zum Beginn des Sturms keinen Unterschlupf, ist der Tod sicher.

Survarium befindet sich seit 2012 in der Entwicklung und bietet seit 2013 eine Alpha-Version an. Neben dem Freeplay-Modus wird sich Survarium an PVP-Matches orientieren. Ein Release-Datum steht noch nicht fest.

Das denken wir:
Das klingt vernünftig und vielversprechend!

Quelle: Vostok Games

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…