Menu
in

Wolfenstein: The Old Blood – Ab 18 Jahren und ungeschnitten

Auch in Zeiten liberaler USK-Einstufungen sind das noch gute Nachrichten: Das eigenständige Wolfenstein-Prequel “The Old Blood” erscheint in Deutschland ohne Jugendfreigabe und somit ab 18 Jahren, das entschied die USK. Ebenso werden hinsichtlich der Gewaltdarstellungen keine Änderungen vorgenommen, das bestätigt Entwickler Bethesda. Lediglich die NS-Symbolik wird zwangsweise aus dem Spiel verschwinden. Aufgrund der deutschen Rechtslage haben Entwickler da keinerlei Spielraum. Häufig wird das Hakenkreuz dann mit dem Eisernen Kreuz ersetzt; Bethesda spricht von einer “kaum weniger atmosphärische” Alternative.

Wolfenstein: The Old Blood erscheint gestaffelt als digitale und als Box-Version. Ab dem 5. Mai gibt es die digitale Version für die Xbox One und den PC, einen Tag später auch für die Playstation 4. Ab dem 15. Mai gibt es die Box-Version für die Playstation 4 und den PC.

Das denken wir:
Eine gute Nachricht!

Quelle: Bethesda Softworks

Antworten