in ,

Star Citizen: Dieser Spieler hat 22.500 US-Dollar ins Spiel investiert

Wie viel Geld habt ihr für Star Citizen ausgegeben? Ich wette darauf, es waren weniger als der 39-jährige IT-Spezialist Wulf Knight bisher gezahlt hat. Dieser hat insgesamt 22.501 US-Dollar in die Weltraumsimulation von Chris Roberts investiert, das Spiel befindet sich aktuell noch in Entwicklung und wird voraussichtlich 2016 erscheinen.

Knight hat das Geld für diverse Raumschiffe ausgegeben, er ist beispielsweise einer der 200 Leute, die sich den Javelin Destroyer für 2500 US-Dollar gekauft haben. Er zahlte auch 10.000 US-Dolla für das Wing Commander Paket, ein spezielles Paket mit 44 Schiffen und Zugang zur “1 Million Mile High Club” VIP Lounge im Spiel.

“Ich habe einen Pokémon Komplex. Ich muss sie alle haben. Sie bieten es an, ich kaufe es.”

Laut Wired gibt der durchschnittliche Star Citizen Käufer 96 US-Dollar für das Spiel aus. Das Entwicklerstudio Cloud Imperium Games hat Knight für seine großzügigen Ausgaben auch die Chance angeboten, das Spiel mit Schöpfer Chris Roberts zu zocken. Er lehnte aber mit folgender Begründung ab: “Ich habe bessere Dinge zu tun,”.

“Ich bin Berufstätiger, mit einer Berufstätigen verheiratet, habe keine Schulden, also kann ich Geld in mein Hobby investieren. Man kann mehr Geld für die Restaurierung eines Autos ausgeben. I kenne Leute, die Paintball-Waffen für 3000 Dollar besitzen.”

Das denken wir:
Das nenne ich einen Fan! Mir wäre das dann doch etwas zu viel Geld für ein Videospiel…

Quelle: Wired

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…