in

Star Wars: Battlefront – Erscheint ohne Battlelog-Support

Dieses Wochenende dreht sich bekanntermaßen alles rund um das Thema Star Wars. Gestern der The Force Awakens Trailer, heute Abend um 19:30 die Gameplay Premiere von Star Wars: Battlefront und nach und nach neue Info Happen. Der Entwickler DICE hat Licht ins Dunkel gebracht was das Thema Star Wars: Battlefront und Battlelog angeht. Wie DICE nun bestätigt hat, wird Star Wars: Battlefront nicht auf den Battlelog-Support setzen.

Jesper Nielsen von DICE sagte dazu:

»Auf der Uprise-Webseite ist zu lesen, dass Uprise an Star Wars: Battlefront arbeitet. Obwohl Uprise für Battlelog verantwortlich ist, bedeutet dies automatisch, dass sie auch Battlelog für Star Wars: Battlefront machen? Nein, bedeutet es nicht. Das ist lediglich eine Vermutung. Ich kann euch sagen, dass es kein Battlelog für Star Wars: Battlefront geben wird.«

Das denken wir:
Das ist in meinen Augen mal eine wirklich gute News. Ich weiß, was DICE mit Battlelog erreichen will und die Theorie dahinter ist super, aber bei Battlefield bekam ich einige Male echt graue Haare wegen diesem System.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…