in ,

ARK: Survival Evolved – Überlebenssimulation auf einer Insel voll mit Dinos

Wie würde Jurassic Park als MMO aussehen? Die Überlebenssimulation „ARK: Survival Evolved“ kommt dem ziemlich nahe und wurde heute vom Indie-Entwicklerstudio Wildcard für PS4, Xbox One und PC angekündigt. Ein erster beeindruckender Trailer wurde auch veröffentlicht, den ihr unter diesen Zeilen betrachten könnt.

Man erwacht im Spiel auf einer mysteriösen Insel, die von Dinosauriern bevölkert ist. Man muss jagen, sammeln, craften und einen Unterschlupf bauen, um am Leben zu bleiben. Auf der Insel tummeln sich andere Mitspieler, die einem freundlich oder auch feindlich gesinnt sein können.

Das Spiel soll 70 Kreaturen, Waffen, Fahrzeuge, Endbosse, prozedural generierte Ark´s, Öko- und Biosysteme, Wüsten-, Sumpf- und Schneegebiete und mehr beinhalten. Dinosaurier können nicht nur getötet werden, sondern auch als Reit- bzw. Flugtiere genutzt werden.

ARK: Survival Evolved soll im Juni 2016 erscheinen.

httpv://youtu.be/uMhzzJXRe-0

Das denken wir:

Der Trailer sieht richtig geil aus und hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ich behalte den Titel auf jeden Fall im Auge.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…