in ,

Assassins Creed Syndicate: Offiziell angekündigt + Release-Datum genannt

Heute um 18:00 Uhr hat Ubisoft offiziell im Stream Assassins Creed Syndicate angekündigt. Lange Zeit ging man davon aus, dass der Ableger Assassins Creed Victory heißen wird, doch wahrscheinlich war es nur ein Projektname im Bezug auf das Setting des viktorianischen Londons.

Ihr spielt in Assassins Creed Syndicate das Assassinen Zwillingspaar Jacob Frye und Evie Frye, die beide dem Kredo folge leisten. Während Jacob einen zielstrebigen, hitzköpfigen und rebellischen Anführer einer Untergrund-Bande darstellt, unterscheidet sich Evie erheblich von ihm und verkörpert eine Meisterin der Tarnung und Kontrolle. Als Team vereint stellen sich Jacob und Evie ihren Rivalen, Plutokraten und auch Templern, um die Massen von Armut und Korruption zu befreien und letztendlich die Kontrolle über London zurückzugewinnen. Assassins Creed Syndicate spielt in einem Zeitalter der industriellen Revolution, Erfindungen. Es herrscht ein großer Spagat zwischen einer armen und reichen Bürgerschaft.

Die Unterschichten gründen Banden, die sich innerhalb der Stadt rivalisieren und ihr steckt als Spieler mittendrin. In Assassins Creed Syndicate erleben wir die bislang größte und modernste Stadt, die es je in einem Assassins Creed gab. Auch über neue Gimmicks dürfen sich die Spieler freuen, denn mit dem Seilwerfer ist es zum Beispiel möglich, höchste Gebäude binnen Sekunden zu erklimmen. Alternativ stehen einem auch Waffen wie Schlagringe, Kukri-Messer und Revolver zur Verfügung.

Durch Hochgeschwindigkeitszüge und Pferdekutschen seid ihr zudem mobiler als je zuvor, um in der Stadt voran zu kommen.

Assassins Creed Syndicate erscheint am 23. Oktober für Xbox One und PlayStation 4. Die PC Fassung wird später im Herbst erscheinen.

Anbei der Ankündigungstrailer für euch:

httpv://youtu.be/9xFqabUW_Y8

Wer den Stream verpasst hat und es gerne nach holen möchte, anbei der komplette Stream-Mitschnitt für euch mit ersten Gameplay-Szenen:

httpv://youtu.be/0OWRJ3Iu7wc

Das denken wir:
Auch Syndicate sieht aus wie ein typisches und waschechtes Assassins Creed. Ich persönlich finde das Setting des viktorianischen Londons sehr interessant und bin gespannt, welche Infos und Neuerungen eventuell noch preisgegeben werden.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…