in

WÜTENDWÜTEND

Five Nights at Freddy’s: Rechtsstreit um Fälschung

Kürzlich taucht ein gefälschtes Sequel von Five Night at Freddy’s im iOS-Appstore auf. Der Entwickler von Five Nights at Freddy’s, Scott Cawthon, hat nun rechtliche Schritte eingeleitet, um den Macher der Fälschung ausfindig zu machen. Die Firma Apple, hauptverantwortlich für den Appstore, wird nun gerichtlich bis zum 25. Mai zur Beweisvorlage gezwungen.

Der Account, der das gefälschte Sequel von Five Nights at Freddy’s in den Appstore eingestellt hatte, lief über den Namen Lazada Polodi. Die Person dahinter ist noch unklar. Sie betitelte die Fälschung aber als die “offizielle Mobile-Version von Five Nights at Freddy’s” – das original Spiel wurde schließlich einfach kopiert und als Sequel angepriesen. Erst, wenn Apple weitere Hinweise vorlegt, kann die gesuchte Person ausfindig gemacht werden.

Five Nights at Freddy’s erschien Mitte letzten Jahres auf Steam und wurde kurz darauf auf iOS und Android portiert. Kurz darauf folgten zwei Sequels und der echte Teil 4 wurde bereits unter dem Namen Five Nights at Freddy’s 4: The Final Chapter für Halloween 2015 angekündigt.

Das denken wir:
Hoffentlich wird der Fälscher bald aufgedeckt.

Quelle: via Polygon

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…