Menu
in

Gauntlet: “Wir sind mit dem Ergebnis nicht zufrieden!”

Im Herbst letzten Jahres wurde der Arcade-Klassiker Gauntlet auf dem PC neu aufgelegt. Mit bis zu drei anderen Spielern kämpft man sich ganz im Stil eines Arcade-Titels durch Dungeons und Gegnerwellen. Wie Gauntlet so ausgefallen ist, gefällt Entwickler Arrowhead Game Studios aber garnicht.

Wie Game Director Emil Englund im Blog klarstellte, sei das Team nach wie vor mit der Entwicklung von Gauntlet beschäftigt. Details könne er zwar nicht nennen, sein Team sei aber an großen Neuerungen des Spiels dran – Arrowhead sei nämlich mit dem Endergebnis von Gauntlet nie wirklich zufrieden gewesen. “Anstatt nur hier und da Kleinigkeiten zu verbessern, haben wir uns dem Kern des Spiels zugewandt, um Gauntlet in das zu verwandeln, was wir uns ursprünglich vorgestellt haben”, so Englund.

Das neue Update solle große Änderungen an der Kampagne und dem Kolosseum vornehmen. Zusätzlich sei ein neuer Spielmodus in Planung.

Das denken wir:
Das ist ein ehrlicher Schritt seitens der Entwickler. Sympathisch und spannend zu sehen, was da kommt!

Antworten