in

Guild Wars 2: Das ist die Elite-Spezialisierung für den Wächter

ArenaNet hat in einem Blogeintrag die Elite-Spezialisierung für den Wächter aus Guild Wars 2 vorgestellt. Diese trägt den Namen “Drachenjäger” und kommt mit dem nächsten Addon für Guild Wars 2, “Heart of Thorns”. Dort bekommen die Klassen insgesamt neun Elite-Spezialisierungen, die den Spielstil der jeweiligen Klasse ordentlich umkrempeln.

Der Drachenjäger macht aus dem Wächter einen Fernkämpfer: Zu den Nahkampf-Waffen gesellt sich jetzt ein Langbogen, der große Projektile verschießt. Nach wie vor ist der Wächter aber noch immer dafür gedacht, eine Support-Rolle einzunehmen. So kann er beispielsweise einen Schild vor sich aufspannen und in der Nähe stehende Verbündete beschützen – sogar die Richtung des Schilds kann verändert werden. Mit den “Schwingen der Entschlossenheit” kann er beispielsweise auch in eine Gruppe Verbündeter springen und sie heilen – bei einer Gruppe Gegner verursacht er so Schaden.

ArenaNet nennt die neue Spezialisierung auch den Großwildjäger. In einem Video wird der neue Drachenjäger in Guild Wars 2 vorgestellt – er erlegt nämlich einen ziemlich dicken Gegner. Hier ist das Video:

httpv://www.youtube.com/watch?v=O2P5n9m3O-s

Das denken wir:
Sehr spannend. Mal sehen, was mein Wächter dann so alles kann.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…