in

The Elder Scrolls Online: Probleme mit illegalen Keys

The Elder Scrolls Online scheint momentan ein Problem mit illegal erworbenen Game-Keys zu haben. Wie Entwickler ZeniMax im offiziellen Forum bestätigte, sei eine Vielzahl an Accounts gebannt worden. Betroffen seien die Accounts, die mit einem illegal erworbenen Registrierungscode aktiviert worden sind.

ZeniMax rief dazu auf, bei der Auswahl des Shops auf Seriosität zu achten. Bestimmte Shops würden illegal erworbene Keys weiterverkaufen und so Profit daraus schlagen. Die illegalen Keys seien in aller Regel mit geklauten Kreditkarteninformationen gekauft und weitergegeben worden.

Wer von den Banns betroffen ist, erhält in Kürze eine Mail von Entwickler Zenimax. In dieser findet der Spieler eine Anleitung, um seinen Account wiederherzustellen – aber nur, wenn er einen legalen Key einträgt. Im Blog-Post finden die User auch eine Liste lizensierter Key-Händler.

Das denken wir:
Letztlich kann ein Spieler nicht immer identifizieren, ob der Key legal erworben worden ist. Aber ZeniMax muss da irgendwie reagieren.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare