in

Wii verursacht Hausbrand in England

Brandermittler vermuten, dass eine Wii Konsole die Brandursache für einen Hausbrand in Colorado Springs war. Der lokale NBC Nachrichtenkanal KOAA 5 berichtete darüber.

Der Hausbesitzer Trevor Pellegrin sagte KOAA 5, dass er nicht zu Hause war, als das Feuer ausbrach. Er sagte außerdem, dass das Feuer nichts mit den Kabeln der Konsole zu tun hätte, sondern im Inneren der Konsole ausbrach.

Ein Sprecher der Colorado Springs Feuerwehr sagte gegenüber KOAA 5, dass alle anderen Brandursachen ausgeschlossen werden konnten. Das Feuer schmolz Pellegrin’s Fernseher, seine Wii, ein paar Kleidungsstücke und sein Dach erlitt „massiven Rauchschaden“. Insgesamt wird das Haus das Feuer aber überstehen und muss nicht abgerissen werden.

Pellegrin versucht momentan Kontakt mit einem Nintendo-Sprecher aufzunehmen. Ein Bild aus einem Video von KKTVO 11 zeigt außerdem eine Xbox 360, die das Feuer anscheinend unbeschädigt überlebt hat.

Das denken wir:
Keine schöne Geschichte, zum Glück wurde niemand verletzt und das Haus ist nicht komplett abgebrannt.

Quelle: KOAA 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…