in ,

Dieser Superfan hat sich eine Elder Scrolls-Bude für 50.000 Dollar gebaut

Ich finde es ja super, wenn Fans – von wem oder was auch immer – total in ihrem Hobby aufgehen können. Und noch cooler finde ich es, wenn man sich beflügelt durch ein Hobby kreativ betätigt.

Der Comic-Zeichner Tyler Kirkham ist das beste Beispiel für so einen Fan. Er ist ein absoluter Elder Scrolls Fanboy – vielleicht sogar der größte.

Tyler liebt das Spiel so sehr, dass er sinen Keller in eine kleine “Elder Scrolls”-Welt umgebaut hat. Und das hat er sich was kosten lassen. Insgesamt hat Tyler rund 50.000 Dollar für den umbau ausgegeben. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Aber überzeugt euch am besten selbst.

httpv://youtu.be/t2iSv_hgJF4

Das denken wir:
Ein Traum für jeden Fan von Elder Scrolls.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…