in

EA würde Star Wars Battlefront verschieben – wenn es nötig wäre

Wenn alles nach Plan läuft, dann erscheint Star Wars Battlefront am 17. November dieses Jahres. Wenn nicht, dann schreckt EA auch nicht vor einer Verschiebung zurück.

Das hat EA COO Peter Moore kürzlich verkündet, da einige Fans die Befürchtung haben, dass das Spiel pünktlich zum bevorstehenden Filmstart von Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht erscheinen soll – komme was wolle.

Dem ist aber anscheinend nicht so. Mit anderen Worten: Wenn EA bis zum angestrebenten Release-Termin mit Star Wars Battlefront nicht zufrieden ist, dann wird das Spiel einfach später erscheinen.

Aktuell gibt es aber laut Peter Moote keinen Anlass zur Sorge. Laut dem COO läuft das Spiel schon jetzt mit bis zu 40 Spielern ohne Probleme.

Sobald es weitere Infos zu Star Wars Battlefront gibt, informieren wir euch sofort.

Das denken wir:
Dann hoffen wir mal, dass Star Wars Battlefront nicht verschoben werden muss.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…