in

Nintendo NX: Mit Android Betriebssystem?

Es gibt neue Gerüchte zu Nintendo’s Geheimprojekt „NX“. Angeblich soll die neue Nintendokonsole nämlich auf dem Android Betriebssystem basieren, berichtet zumindest die japanische Zeitung Nikkei.

Das Nintendo an neuer Hardware arbeitet, dürfte ja nun nicht wirklich überraschen. Bisher ist allerdings nur bekannt, dass die Heimkonsole nicht auf der E3 angekündigt wird und die Spieler (mal wieder) ordentlich überraschen soll. Nintendo überlegt ebenfalls das Gerät ohne regionale Sperren auskommen zu lassen, die es Importfans in Vergangenheit schwer gemacht haben, auf ihren europäischen Geräten Software aus anderen Regionen zu spielen.

Nikkei sollte nicht zum ersten Mal Recht behalten: Die Zeitung verbreitete ebenfalls die Meldung, dass Nintendo plant, auf Smartphones kleinere Spiele, sowie Ankündigungstrailer auf Smartphones zu veröffentlichen. Die Investoren waren hocherfreut, als Nintendo diese Meldung vor kurzem bestätigte.

Das denken wir:
Viele Spieler werden es sicherlich mit der Angst zu tun bekommen, wenn sie daran denken, wie Mario und seine Kumpels in Zukunft auf Smartphones verwurstet werden. Nintendo’s Äußerungen zu diesem Thema waren aber immer sehr kritisch, weshalb ich den Japanern zutraue, auch hier Qualität abzuliefern.
Sollte hinter der Kooperation noch mehr stecken, erwartet uns vielleicht wirklich noch eine dicke Überraschung. Ein so einfaches Betriebssystem würde eine Menge Entwickler an Bord holen, die eine neue Konsole bereits zum Release mit zahlreichen Titeln befeuern könnten.
Und wenn wir einmal beim Gerüchte streuen sind:
Google hat sich in Vergangenheit von diversen Herstellern Smartphones bauen lassen, die unter dem Namen „Nexus“ veröffentlich wurden. NeXus. Denkt mal drüber nach!

Quelle: Nikkei, Kotaku

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare