in ,

Star Citizen FPS Modul auf absehbare Zeit verschoben

Ihr wartet schon sehnsüchtig auf den Release des First-Person Shooter Moduls für die Weltraumsimulation Star Citizen? Dann haben wir schlechte Neuigkeiten für euch, denn das Modul wurde auf absehbare Zeit verschoben.

Chris Roberts schrieb in einem Blogpost auf der offiziellen Website, dass der aktuelle FPS-Build, offiziell als Star Marine bekannt, „nicht den Standards entspricht, die wir für Star Citizen erreichen wollen“. Er weiß nicht sicher, wann das Modul den gewünschten Standard erreichen wird.

„Technische Blockaden und Gameplay-Probleme“ werden als Gründe für die Verschiebung genannt. Eigentlich sollte das Modul nach der PAX East im April erscheinen. Das Studio hat „zusätzliche Ressourcen“ für das FPS-Modul mobilisiert.

Das denken wir:
Star Citizen ist ein Mammutprojekt, ich bin sowieso gespannt, ob das fertige Spiel nächstes Jahr wirklich erscheint.

Quelle: RSI

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…