in ,

DOTA 2: Preisgeld steigt auf 18 Millionen Dollar

Dieses Jahr findet zum fünften Mal das International-Turnier für Valves DOTA 2 statt. Jedes Jahr stieg das Preisgeld – und dieses Jahr auf einen echten Meilenstein. Mit 18 Millionen Dollar ist der Prizepool das höchste Preisgeld eines eSport-Turniers aller Zeiten.

Das erstplatzierte Team nimmt ungefähr ein Drittel des Gesamtgeldes mit nach Hause – das macht 6 Millionen Dollar. Damit ist jedes Teammitglied potentiell Millionär.

Das International 2015 findet noch bis zum 8. August statt. Seit dem 3. August ist die Gruppenphase abgeschlossen und die Teams arbeiten sich bis zum Finale vor. Seit 2011 haben sich die Preisgelder graduell erhöht. Die Liste der bestverdienenden eSportler wird nach jedem International quasi umgeschrieben.

Das denken wir:
Das tut einiges für die Anerkennung des eSport.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…