in

League of Legends: Gangplank ist zurück!

Einige dürften dem Champion Gangplank in League of Legends hinterher getrauert haben, als er durch ein Attentat getötet wurde. Grund für sein Ausscheiden war ein Bug im Spiel.

Jetzt lässt Riot Games ihn wieder auferstehen, jedoch ist er nicht mehr der Alte. Im Zuge des Bilgewater-Events verlor er einen Arm, welcher nun durch eine Prothese ersetzt wurde. Der Skin mit der Prothese ist ab sofort als Standard-Skin eingestellt. Sollte euch der „Käpt’n Gangplank“-Skin eher zusagen, könnt ihr ihn bis zum 10. August um 11Uhr freischalten. Dazu müsst ihr lediglich ein komplettes Matchmaking-Game mit Gangplank absolvieren.

Als Gangplank vor einigen Tagen aus dem Spiel ausschied, war der Aufruhr nicht zu verachten. Schließlich konnte Gangplank nicht nur durch das Spielen, sondern auch durch bares Geld freigeschaltet werden. Um den Tod verständlicher zu machen wurde er sogar in die Hintergrundgeschichte von League of Legends eingebaut. Allerdings dürften wohl die wenigsten Spieler diese Geschichte wirklich wahrnehmen.

Das denken wir:
League of Legends-Spieler, welche für Gangplank gezahlt haben, werden sich sicher freuen!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare