Menu
in ,

Bloodborne schont euren Geldbeutel!

Viele Entwickler teilen ihre Spiele und die DLCs dazu gerne in viele Teile, die sie dann teuer verkaufen können. Nicht so bei Sony mit Bloodborne: Das gerade angekündigte Addon “The Old Hunters” sollte ursprünglich nämlich aus zwei einzelnen Addons bestehen.

Damit man aber mehr Freiraum mit dem DLC habe, entschied man sich doch für einen größeren DLC – “The Old Hunters” eben. “Ursprünglich wollten wir den DLC in zwei Teilen releasen. Mit einem Teil können wir aber mehr damit anstellen und haben mehr Volumen, mit dem die Spieler spielen können”, so Producer Masaaki Yamagiwa.

Für den spirituellen Nachfolger Dark Souls 2 erschienen insgesamt drei DLCs. Bei Bloodborne sei laut Yamagiwa aber kein zweiter DLC geplant – es bleibe bei “The Old Hunters”. Der erscheint dafür schon bald: Nämlich am 14. November.

Das denken wir:
Sehr zuvorkommend!

Antworten