in ,

Peeple: In dieser App kannst du andere Menschen bewerten

Mittlerweile kann man sich Bewertungen aus keiner Lebenslage mehr wegdenken. Videospiele werden bewertet, Produkte in Online-Shops werden bewertet, Hotels, Restaurants und Dienstleistungen. Der nächste Schritt: Eine neue App namens Peeple ermöglicht es, Menschen zu bewerten.

Jup, ihr habt richtig gelesen: Hat man sich die App, die bereits im November erscheinen soll, heruntergeladen, dann kann man Mitmenschen in den drei Kategorien “beruflich”, “persönlich” oder “intim” bewerten. Hat sich jemand dazu entschlossen, euch zu bewerten, dann habt ihr keine Möglichkeit, den Eintrag zu löschen oder löschen zu lassen. Und nein, die Posts sind nicht anonym. Jeder wird erfahren, wie lausig ihr arbeitet, dass ihr zwischenmenschlich nichts zu bieten habt und dass ihr eine absolute Witzfigur im Bett seid.

Die Entwickler sind der Meinung, dass jeder das Recht darauf hat, zu erfahren, mit wem man es zu tun hat, wer auf die eigenen Kinder aufpasst und mit wem man sich verabredet.

Bevor eine negative Bewertung auf eurem Profil erscheint, werdet ihr benachrichtigt. Dann habt ihr 48 Stunden Zeit, darauf zu reagieren. Wenn keine Übereinkunft stattfindet, dann landet die schlechte Bewertung in eurem Profil und ihr habt die Möglichkeit, einen für jeden sichtbaren Kommentar abzugeben.

Was haltet ihr von dieser App? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Kommentare

Antworten
  1. Sobald auf dem Portal eine Info über mich erscheint, kriegen die Post von meinem Anwalt. Egal ob positiver und negativer post. Wo kommen wir denn hin, wenn ich wegen der Erhaltung meines sozialen Friedens ständig irgendwelche apps durchforsten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare