Menu
in

Die PS4 verkaufte sich bisher häufiger als die Xbox One und Wii U zusammen

Wie es scheint, kommt bei den Konsoleros die PS4 am besten an. Danach folgt die Xbox One und dann die Wii U. Das zeigt eine aktuelle Statistik von vgchartz.com.

Unter anderem wurden die Gesamtverkaufszahlen der achten Heimkonsolengeneration, also der PS4, Xbox One und der Wii U verglichen. Das Ergebnis: Die PS4 verkaufte sich bisher häufiger als die Xbox One und Wii U zusammen.

Hier die Verkaufszahlen bis zum November 2015:
– PlayStation 4: 31,496,906
– Xbox One: 17,174,630
– Wii U: 11,243,204

Somit hält Sony mit der PS4 einen Marktanteil von 53 Prozent, Microsoft mit der Xbox One 29 Prozent und Nintendo mit der Wii U 18 Prozent. Mal sehen, was 2016 bringt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Das denken wir:
Sony scheint den Heimkonsolenmarkt mit der PS4 deutlich zu beherrschen.

Antworten