in

Games, die sinnvolle Companion-Apps unterstützen

Wenn große AAA-Titel erscheinen (erhältlich unter anderem bei Startselect), erscheinen parallel dazu häufig auch sogenannte Companion Apps. Diese ermöglichen es, das Spiel auf mehr als nur einem Bildschirm zu erleben.

Sie vervollständigen das Spiel, indem sie neue Funktionen und Mini-Games bieten oder dienen als Lexikon. Hier findest du eine Liste an Games, die sinnvolle Companion Apps unterstützen.

1. Karten anzeigen

Commander
Games, die diese Option nutzen: Battlefield 4 (Commander und Battlelog), Watch_Dogs, Titanfall, Call of Duty Ghosts, Assassin’s Creed IV Black Flag, Far Cry 3 (Outpost).
Während du spielst hast du dein Tablet oder dein Smartphone zur Hand, darauf ist die Companion App bereits geöffnet. Du kannst dem Spiel auf dem TV Bildschirm folgen und nebenbei wird live die Karte aktualisiert und damit kannst du alles gut im Auge behalten. Dies schafft viele Vorteile; du kannst dir mit der App mehr Überblick verschaffen und in den meisten Fällen auch Gegenstände verschieben oder verändern.

2. Mini Game und Customizing

Ghosts Elite
Games, die diese Option nutzen: Assassin’s Creed IV Black Flag, Fallout 4, Call of Duty Ghosts (Elite), Titanfall, Grand Theft Auto V (iFruit), Hitman (ICA), My NBA2K, Far Cry 3 (Outpost), Injustice: Gods Among Us, WoW (Mobile Armory).
Warum solltest du deine kostbare Zeit mit Customizen auf einem riesigen Bildschirm verschwenden? Heutzutage ist es so einfach Charaktere, Waffen oder Utensilien mit einer App auf dem Handy zu bearbeiten, dass du es sogar im Bus oder auf der Toilette erledigen kannst. Neben dem Customizen sind in den Companion Apps auch etliche Mini Games zu finden. Zu Fallout 4 gibt es beispielsweise ein komplett eigenständiges Spiel. Ein anderes Beispiel ist Watch_Dogs. Hier muss man versuchen, andere Spieler an der Flucht zu hindern!

3. Scoreboards, Trophäen usw.

Hitman ICA
Games, die diese Option nutzen: Hitman (ICA), Battlefield 3 (Battlelog), Call of Duty Ghosts (Elite), Diablo 3, Far Cry 3 (Outpost), Halo (Channel), Titanfall.
Heutzutage kannst du im Game jederzeit und überall zeigen wo’s lang geht! Lang lebe das Internet und die mobilen Geräte, denn mit Companion Apps kannst du deinen Status, deine Trophäen und dein erreichtes Level teilen, um bei deinen Freunden anzugeben. Du hast oft auch die Möglichkeit, auf einem Scoreboard nachzusehen, wie du dich im Vergleich zu den anderen Gamern schlägst. Dann weißt du auch sofort, ob es notwendig ist, den Controller nochmal in die Hand zu nehmen, um deine Leistungen zu verbessern.

4. Kaufen und verkaufen

WOW Auktionshaus
Games, die diese Option nutzen: NHL 13, WoW.
Geld verdienen ist ein wichtiger Bestandteil vieler Spiele. Vor ein paar Jahren musste man Überstunden machen, um Geld zu verdienen, aber jetzt kannst du zu jedem Tageszeitpunkt reich werden. In-Game zumindest… Mit der World of Warcraft Companion App (namens Mobile Armory) kannst du deine Items zum Verkauf anbieten, so dass du dich nur noch mit den interessanteren Elementen des Games beschäftigen musst. Zum Beispiel mit dem Ausgeben deines hart verdienten Geldes!

5. Lore und Item Descriptions

Halo Waypoint
Games, die diese Option nutzen: Hitman (ICA), Halo (Channel), Titanfall, Assassin’s Creed IV Black Flag.
Letztendlich ist es die Geschichte eines Games das, was ein Spiel einzigartig macht. Also, was könnte es besseres geben, als jeden Moment davon zu genießen? Insbesondere Mass Effect ist bekannt für ihr ‘Datapad’ . Hier kann man viele Teile der Geschichte nachlesen. Auch Item Descriptions können sehr nützlich sein. Es gibt mittlerweile auch ähnliche Apps für die Block-Sim Minecraft . Sinnvoll, weil jedes Game Item sein eigenes Rezept hat – so kannst du es dir sparen, alles auswendig zu lernen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…