in

​Gears of War 4: Horde-Modus auf allen Multiplayer-Karten vertreten

​Während der E3 Pressekonferenz von Microsoft wurde bekanntlich näheres zu Gears of War 4 gezeigt, doch konzentrierte sich das gezeigte Gameplay-Footage überwiegend auf den Singleplayer-Modus. Doch auch für den Multiplayer gab es eine spannende Ankündigung. Der Horde-Modus kehrt ins Spiel zurück.

Nun hat sich Rod Fergusson von The Coalition noch näher zum Multiplayer-Modus geäußert. So soll Gears of War 4 konstant mit neuen Karten versorgt werden. Bis zum Jahresende sollen euch 24 Karten zur Verfügung stehen. Der Horde-Modus wird zudem auf jeder Map spielbar sein.

Wie bereits in früheren Teilen könnt ihr das zu verteidigende Objekt mit diversen Fallen und Hindernissen schützen. Diese Fallen können im Verlauf der 50 Runden auch unplatziert oder repariert werden. Auch das Wetter soll eine wichtige Rolle spielen. So kann es vorkommen, dass ein Sturm eure Fallen oder einen aufgebauten Zaun einfach wegreißt.

Gears of War 4 erscheint am 11. Oktober für Xbox One und PC und unterstützt dank Xbox Play Anywhere Crossplay.

Zusätzlich bekommen Spieler, die Gears of War 4 Nahe zum Release erwerben, alle bisherigen Ableger kostenfrei dazu.

Das denken wir:
Das klingt spaßig. Insbesondere Gears of War 2 habe ich damals im Multiplayer derbe gesuchtet. Auch Gears of War 4 wird lange in Laufwerk rotieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…