in

Marvel Entertainment: Spider-Man soll erst der Anfang sein

Plant Marvel den großen Schachzug? – Es scheint so. Aus dem Filmgeschäft ist Marvel spätestens seit dem ersten Iron Man Film nicht mehr wegzudenken. Die Umsetzung des MCU fabriziert einen Blockbuster und Hit nach dem anderen. Doch die Filmbranche reicht Marvel scheinbar nicht. Wie jüngst bekannt wurde, soll das auf der E3 angekündigte Spider-Man Spiel erst ein Anfang sein. Jay Ong, Vice President of Games bei Marvel Entertainment, erklärte gegenüber den Kollegen von Polygon, dass es bereits viele weitere Pläne gibt.

“Als ich vor zwei Jahren zu Marvel stieß, hatte ich den Auftrag, eine neue Ära für Marvel Games einzuleiten. Wir haben eine Schatzkiste der besten Superhelden-Charaktere auf der Erde. Was können wir damit anstellen, um wirklich epische Spiele zu erschaffen?”

Bereits letztes Jahr wurde bekannt, dass Marvel zusätzlich eine Kooperation mit Telltale Games eingegangen ist und auch dort bereits ein Eisen im Feuer liegt. Man strebe an, sich mit den besten Videospiel-Schmieden zusammen zutun und viele coole Spiele auf den Markt zu bringen. Eventuell steht uns also der nächste Marvel-Boom bevor. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Spider-Man erscheint exklusiv auf PlayStation 4. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt.

Das denken wir:
Wenn die Qualität der Spiele so gut wird, wie der neue Spider-Man Trailer offenbart – dann gerne!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…