in

Prey: Bethesda gibt nähere Infos zur Mechanik bekannt

Kurz nach der Pressekonferenz letzte Nacht hat Bethesda weitere Infos zu Prey bekannt gegeben. Der Titel, der von den Arkane Studios und Bethesda entwickelt wird, soll sich zu großen Teilen auf einer Raumstation abspielen. Diese Raumstation soll von Bars, bis hin zu künstlich erschaffenen Parks und Sportcentern eine ganz eigene Atmosphäre schaffen und jederzeit authentisch wirken.

Zudem soll das Spiel nicht linear und Missionsbasiert ablaufen, sondern sich eher an einem Open-World-Spiel orientieren. Während des Spiels treffen wir immer wieder Entscheidungen und können Einfluss auf den weiteren Spielverlauf nehmen. Beispielsweise können wir entscheiden, ob wir einem Alien bei einer Auseinandersetzung helfen oder ihn seinem Schicksal überlassen.

Auch die Aliens selber haben Fähigkeiten. So können sie sich zum Beispiel tarnen oder auch andere Gestalten annehmen und nachahmen. Unser Charakter soll – zumindest stückweit – diese Fähigkeiten auch erlernen können.

Während der QuakeCon, Anfang August, soll es noch weitere Infos zu Prey geben.

Das denken wir:
Das klingt alles sehr vielversprechend. Das Setting hat mich auf jeden Fall sofort geflasht.

Was denkst du?

0 Punkte
Upvote Downvote

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…