in

Electronic Arts: Eröffnungsveranstaltung auf der gamescom angekündigt

Noch rund ein Monat bis die gamescom in Köln wieder seine Pforten öffnet. Während viele Gamer darauf warten, planen die Firmen und Entwickler alle fleißig ihre Auftritte. So auch Electronic Arts. Zwar hat man im Vorfeld bereits bekannt gegeben, dass es dieses Mal keine Pressekonferenz geben wird, aber dafür eine eigene Eröffnungsveranstaltung. So haben Zocker bereits am Dienstag, den 16. August die Gelegenheit die neuesten EA Spiele auszuprobieren.

Welche genau spielbar sein werden, ist allerdings noch nicht bekannt. Aber die üblichen Sportspiele sind auf jeden Fall dabei. Es ist auch davon auszugehen, dass Battlefield 1 spielbar sein wird.

Im Vorfeld der gamescom haben sich auch die anderen beiden Branchengrößen Microsoft und Sony zu Wort gemeldet und verkündet, dass es dieses Jahr keine Pressekonferenz geben wird.

Das denken wir:
Damit gibt keiner von den drei Großen eine Pressekonferenz auf der diesjährigen gamescom. Ein bisschen schade, so hat man sich inzwischen doch sehr daran gewöhnt. Aber wir schauen uns dafür am Dienstag das EA Event an!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…