in

Star Wars: Der US-Sender ABC hat scheinbar große Pläne

Seit Disney das Star Wars Franchise übernommen hat, ist die Marke am boomen wie nie zuvor. Eine neue Trilogie, viele Spin-Offs, neues Merchandise und und und. Wenn es nach dem US-Sender ABC geht, ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Wie kürzlich bekannt wurde, plant der Sender eine eigene Star Wars – Serie. Natürlich gibt es mit Clone Wars und Rebels bereits Serien auf dem Markt, doch die Rede ist nicht von einer Animationsserie.

ABC-Chefin Channing Dungey sagte gegenüber dem US-Magazin Entertainment Weekly: “Wir hatten bereits Gespräche mit Lucasfilm und wir werden weitere haben. Ich denke, es wäre wundervoll, wenn wir diese Marke in unserem Programm ausweiten könnten.”

Dabei habe sie eine Serie im Auge, die zur besten Sendezeit läuft. Doch für genaue Details ist es aktuell noch viel zu früh. Es ist nicht das erste Mal, dass Pläne existieren zu einer echten TV-Serie. Daher lassen wir uns mal überraschen, ob es ein Konzept bleibt oder wirklich umgesetzt wird.

Das denken wir:
Ob es wirklich realisiert wird, stelle ich aktuell noch in Frage. Die Idee ist dennoch lobenswert, sofern es eine gute Handlung gibt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…