in

GTA 5: Spieler findet unheimliches Horror-Haus

Selbst Jahre nach dem Release von GTA 5 finden Spieler immer wieder versteckte Inhalte im Spiel. Kürzlich ist der YouTuber ItsTinyTroll auf etwas ziemlich Unheimliches gestoßen.

Vielleicht erinnert ich euch ja noch an das Haus, das Trevor in Brand steckte. Der Spieler ist zu diesem abgebrannten Haus zurückgekehrt und dort entdeckte er etwas Ungewöhnliches.

Und zwar hört man im Haus ein Baby schreien. Ob es sich hier um ein Easter Egg handelt, das die Entwickler bewusst eingebaut haben, ist nicht bekannt. Vielleicht handelt es sich auch einfach nur um einen Bug.

Unheimlich ist das Ganze auf jedem Fall. Aber seht am besten selbst:

Das denken wir:
Irgendwie gruselig.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare